UGISense AG schließt neue Finanzierung ab

Dortmund, 19. Juni 2018 - Nach der Seedfinanzierung 2016 konnte die UGISense AG erneut eine Finanzierungsrunde erfolgreich abschließen.
 

Neben allen Gründungsinvestoren (im Bereich Biotech versierte Business Angels sowie das Lead Discovery Center Dortmund) konnten für diese Finanzierung auch die SeedCapital II KG aus Dortmund sowie der erfahrene Business Angel Dr. Uwe Jacob (Westend-Innovation) und der Healthcare-Spezialist Samuel Stursberg vom Potential der UGISense AG überzeugt werden.

Nach Abschluss der Finanzierung erfolgt eine Verlegung des Firmensitzes von München nach Dortmund.

 

Das Kapital ermöglicht es der UGISense am neuen Standort, ihre proprietäre Antisense-Technologie (Ugimere™) weiterzuentwickeln und auszubauen. Hauptziel ist es, die breite Anwendbarkeit der Ugimere™ in verschiedenen Kooperationsprojekten mit dem LDC, aber auch mit industriellen oder universitären Partnern zu dokumentieren und Wirkstoffe für das jeweilige Target zu entwickeln. Derzeitige Projekte betreffen die Bereiche Onkologie, metabolische Erkrankungen sowie Muskeldystrophien.

 

„Wir sind sehr glücklich, dass wir neben allen Investoren der ersten Stunde auch neue Investoren für unsere Technologie begeistern konnten“ freuen sich die Vorstände Dr. Birgit Werner und Dr. Thomas Lindhorst. „Das frische Kapital ermöglicht uns, die Überlegenheit der Ugimer-Technologie gegenüber anderen Antisense-Technologien weiter herauszuarbeiten und durch eine breite Datenbasis zu belegen.“

>> Kontakt
UGISense
E.: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
T.: +49 231 9742 7063
 

SeedCapital II
E.: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
T.: +49 231 1833 34201

 

Lead Discovery Center
E.: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
T.: +49 231 9742 7000

 

Über die UGISense AG
Die UGISense AG ist eine Biotech-Firma, die neue innovative Antisense-Therapeutika in Kooperation mit industriellen und akademischen Partnern entwickelt. Die Entwicklungen erfolgen auf der Basis der proprietären Plattform-Technologie, den UgimerenTM. Die 2016 gegründete Firma ist von privaten Investoren sowie von der Lead Discovery Center GmbH Dortmund und der SeedCapital Dortmund II GmbH & Co. KG finanziert und wurde vom BAFA (im Programm Zuschuss für Wagniskapital) akkreditiert.
 

>> Weitere Informationen unter www.ugisense.com
 

Über Ugimere
Ugimere™ sind kurze Oligonukleotid-Sequenzen, die mit einzelsträngiger DNA oder RNA unter Bildung eines Doppelstranges interagieren können. Die Ausbildung des Doppel-stranges führt dazu, dass gezielt krankheitsrelevante Proteine nicht mehr oder nur noch modifiziert ausgebildet werden können. Dadurch kann schon an einem sehr frühen Angriffspunkt therapeutischer Einfluss auf den Krankheitsverlauf genommen werden. Strukturell leiten sich UgimereTM von Peptide Nucleic Acids (PNAs) ab, denen durch chemische Modifikationen pharmakologisch wichtige Funktionen hinzugefügt wurden.
Die UGISense AG ist eine Biotech-Firma, die neue innovative Antisense-Therapeutika in Kooperation mit industriellen und akademischen Partnern entwickelt. Die Entwicklungen erfolgen auf der Basis der proprietären Plattform-Technologie, den UgimerenTM. Die 2016 gegründete Firma ist von privaten Investoren sowie von der Lead Discovery Center GmbH Dortmund und der SeedCapital Dortmund II GmbH & Co. KG finanziert und wurde vom BAFA (im Programm Zuschuss für Wagniskapital) akkreditiert.

 

Über SeedCapital II
Die SeedCapital Dortmund II GmbH & Co. KG beteiligt sich an jungen, innovativen Unternehmen in der Region Dortmund. Unser Gesellschafterkreis umfasst neben der Sparkasse Dortmund und der NRW.BANK auch einen Privatinvestor. Gemeinsam mit unseren Finanzierungspartnern können wir Beteiligungskapital bis in den siebenstelligen Bereich zur Verfügung stellen. Zu unseren engen Kooperationspartnern zählen insbesondere die vor Ort ansässigen Kompetenzzentren wie das Technologiezentrum Dortmund, das BioMedizinZentrum, die MST.factory sowie das Zentrum für Produktionstechnologie.
 

Über das LDC
Die Lead Discovery Center GmbH (LDC), eine Tochtergesellschaft der Max-Planck-Innovation GmbH, realisiert ein neues Konzept, um das Potenzial exzellenter Grundlagenforschung für die Entwicklung neuer, dringend benötigter Medikamente besser zu nutzen.
Das LDC nimmt vielversprechende Projekte aus der akademischen Forschung auf und entwickelt sie weiter bis zu pharmazeutischen Leitstrukturen ("Proof-of-Concept in Modellsystemen). In enger Zusammenarbeit mit namhaften Partnern aus der akademischen Forschung und Industrie entwickelt das LDC ein umfangreiches, kontinuierlich wachsendes Portfolio an Wirkstoffen (small molecule leads) mit außergewöhnlich hohem medizinischen und kommerziellen Potenzial.
Das LDC ist der Max-Planck-Gesellschaft langfristig verbunden und hat strategische Partnerschaften mit AstraZeneca, Bayer, Daiichi Sankyo und Merck Serono sowie führenden akademischen Drug Discovery Zentren weltweit geschlossen.

>> Weitere Informationen unter www.lead-discovery.de

 
 
 
 
Zum Seitenanfang